Tonmöbel

 Von der Manufaktur   UWE MEYER :: tonapparate   ist nunmehr ein neues Tonmöbel lieferbar, welches eindrucksvoll die klanglichen Eigenschaften  der in und auf ihm platzierten Komponenten optimiert. Uwe Meyer, als Diplom-Physiker lange im Bereich der Tonwiedergabe und Akustik tätig, zeichnet in seinem angeschlossenen, modernen Tischlereiunternehmen auch für  die Produktion der Lautsprecherlinie von Auditorium 23 mit höchsten Qualitäts- und Präzisionsansprüchen verantwortlich.

 

::  Das Tonmöbel  verfügt über eine integrierte pneumatische Schwingungsentkopplung. Bei allen zu Entkopplung genutzten Masse-Feder-Systemen

ist stets eine möglichst niedrige Eigenfrequenz der Resonanzen in allen Freiheitsgraden erwünscht. Dies erweitert den wirksamen Bereich der

Entkopplung nach unten und ist durch große Masse und auf die Belastung perfekt angepasste Federparameter zu erreichen.  Neben der mechanischen

Nivellierung ist eine pneumatische Anpassung auch an asymmetrische Beladungen möglich. Eine angemessene innere Dämpfung der verwendeten

Hölzer, verbunden mit einem möglichst gleichmäßigen Frequenzspektrum erleichtert den Umgang mit den von Audiogeräten erzeugten

Schwingungen.

 

 :: Aufbau des Tonmöbels :: Fichten-Mehrschichtkern. Außen 10 mm Massivholz nach Kundenwunsch, Böden massiv, Schubkästen gezinkt auf nicht

 sichtbaren, bedämpften Vollauszügen. Alle Maße und Ausführungen auch ohne Schubkästen etc. frei konfigurierbar. Oberflächen mehrfach

 umweltverträglich geölt.. 

 

 Maße des abgebildeten Tonmöbels :: Länge 169 cm / Höhe 68 cm / Tiefe 49 cm

 Preis für die jeweils gewünschte Ausführung auf Anfrage.

 

 

  

Sonderausführung des Tonmöbels für einen Kunden